• SLNF Simulation League for NHL Fans
  • Day 11Game 65
    Stars7
    Capitals2
    Boxscore 0 Likes
  • Day 13Game 87
    Moose7
    Stars1
    Boxscore 0 Likes
  • Day 15Game 102
    Stars3
    Moose5
    Boxscore 0 Likes
  • Day 17Game 118
    Stars3
    Griffins2
    Boxscore 0 Likes

Great Expectations

2019-10-02

In sechs Saisons nur eine einzige Playoff-Serie gespielt: Die Dallas Stars haben in der SLNF wahrlich noch keine Stricke zerrissen. Dies soll sich nun ändern. Die Euphorie ist gross im Staate Texas. «Mit einem so guten Team sind wir noch nie in eine Saison gestartet», sagt Börni Camenisch, GM der Stars. Gezielt hat Dallas im Sommer aufgerüstet und das Team mit einem neuen Block verstärkt. In Trades kamen die Stürmer Alexander Radulov (aus Las Vegas), Carl Söderberg (New Jersey) und Verteidiger Travis Hamonic (Minnesota) dazu. Bei den Free Agents sicherten sich die Stars die Dienste von Stürmer Ilya Kovalchuk und Verteidiger Adam McQuaid.

Das Resultat dieser Aktivitäten ist ein Kader, das zu den erfahrensten der Liga zählt. Ein Kader auch, das diverse vielversprechende Linienzusammenstellungen erlaubt. «Wir verfügen nun über drei Reihen, die alle offensiv den Unterschied ausmachen können», sagt der GM. Dies sollte sich auch im Powerplay bemerkbar machen. Ein deutliches Upgrade gibt es zudem im Tor: Thomas Greiss, der spät in der zurückliegenden Saison als Free Agent verpflichtet wurde, und Jack Campbell teilen sich die Aufgabe. Dieses Duo dürfte für die Fans ein Segen sein, soll es doch Antti Niemi und Michal Neuvirth, die beide permanente Unsicherheitsfaktoren waren, vergessen machen.

Neu ist auch der Headcoach: Todd Reirden hat Alain Vigneault abgelöst und für drei Jahre unterschrieben. Reirden hat in seinem Roster fürs Eröffnungsspiel gegen die Boston Bruins keinen einzigen Rookie. Seine Erklärung: «Wir haben im Moment keine Verletzten, und unsere Jungen sind noch nicht soweit. Wer spielen will, muss sich über die Texas Stars aufdrängen. Wir wollen hier etwas erreichen, das geht nur über Leistung. Das gilt auch für jeden im Pro Team. Wir haben Healthy Scratches, die sich täglich zerreissen, um zu zeigen, dass sie ins Line-up gehören.»

Die Dallas Stars sind bereit für die neue Saison. Und die Erwartungen an sie sind riesig. «Zurecht!», sagt der GM, «nur in die Playoffs kommen, wird nicht reichen. Mit dieser Mannschaft müssen wir um den Titel spielen. Wir wissen aber auch, dass die Konkurrenz sehr stark ist, allein schon in der eigenen Division.»

Opening Night Roster:

Josh Archibald, Jamie Benn, Jack Campbell, Ryan Ellis, Radek Faksa, Thomas Greiss, Travis Hamonic, Ben Harpur, Ryan Hartman, Ilya Kovalchuk, Esa Lindell, Adam McQuaid, Brock Nelson, Max Pacioretty, Alexander Radulov, Ryan O`Reilly, Justin Schultz, Carl Soderberg, Nate Thompson, Travis Zajac.

Healthy Scratches: Oscar Fantenberg, Mikka Salomaki.