• SLNF Simulation League for NHL Fans
  • Day 4Game 30
    Blue Jackets0
    Penguins0
    Preview 0 Likes
  • Day 8Game 58
    Blue Jackets
    Devils
    Preview 0 Likes

Der Captain verlässt das Schiff als letzter

2020-09-02

Columbus. Gestern, völlig aus dem nichts kam der Paukenschlag, Nick Foligno verlässt die Blue Jackets.

Der Captain hat 563 Spiele für Columbus gemacht, dabei 164 Tore, davon 26 gamewinner erzielt. Dazu wurde er nicht weniger als 88 mal unter die besten 3 Spieler der Partie gewählt. Foligno war einer der letzten ursprünglichen Blue Jackets im Kader. Nun wurde er in einem trade für Maxim Cajkovic und einen Draftpick nach Ottawa geschickt.
Der Kreis schliesst sich somit für den aus Buffalo stammende Foligno der damals 2006 an 28. Stelle von den Senators  gedraftet wurde.

Auch wenn alles sehr schnell ging, es war kein einfacher entscheid Nick zu traden, so GM Weber. Einerseits wollte Foligno gerne noch einmal Playoffs spielen und anderseits hat die Offerte perfekt in unseren rebuild gepasst. Realistisch gesehen werden wir während den kommenden Playoffs Hockey im TV sehen und Golf spielen.

In Ottawa dürfte er nun zu einer Franchise getradet worden sein die sich sportlich definitiv nicht verstecken muss. Zu wünschen wäre es ihm wenn er sich im Herbst seiner Karriere doch noch einen Ring an den Finger stecken könnte.